Halloween in Gentleville

Kevin Ruser

"Herzlich Willkommen in Gentleville", sagt eine alte, schwache Stimme, als ich aus dem Fahrzeug steige. Der Mann, ein älterer mit längerem grauen Haar und einem schwarzen Zylinder stand genau neben der offenen Wagentür. Eigentlich hätte ich ihn beim Öffnen der Tür treffen müssen, denn er sah nicht so aus, als hätte er sich auch nur einen Zentimeter bewegt. Er legt seine knochige Hand auf die Wagentür, und rümpft seine Nase, während er mich mustert: "Aus der Stadt, was?" Ich nicke. "Mortimer, mein Name. Darf ich Ihr Gepäck nehmen?"
Ich gebe Mortimer mein Gepäck.
Ich trage mein Gepäck selbst.